Interessiert es Sie, wie ich Coach geworden bin?
Dann informieren Sie sich über meinen Berufsweg.

Profil Sabine Letzner

Seit 2006 coache und berate ich in meinem Büro in Berlin-Steglitz Menschen, die ihre Situation verändern wollen und dabei professionelle Unterstützung wünschen – jemanden, der zuhört, die passenden Fragen stellt und den Entwicklungsprozess mit professionellem Abstand, aber auch persönlichem Interesse, in entspannter Atmosphäre, begleitet. Ich habe mich schon im Studium mit Orientierung befasst, danach vielseitige Berufspraxis gesammelt, bevor ich als Coach und Bewerbungsberaterin meine Berufung gefunden habe.

Um meinen Qualitätsanspruch zu erfüllen, nehme ich an Fortbildungen, Supervision und Intervision teil. Beim Deutschen Coaching Verband DCV habe ich ein Forum für den kollegialen Austausch auf fachlicher und persönlicher Ebene gefunden.

Ich bin zertifizierter Coach des DCV. 
Sie finden mich im internationalen Netzwerk LinkedIn und im Karrierenetzwerk Xing 

Berufsweg

 

Stationen und Qualifikation

Nach meinem Studienabschluss arbeitete ich in der Öffentlichkeitsarbeit für den Natur- und Umweltschutz. Dann fand ich über die berufliche Umweltbildung den Weg als Bewerbungstrainerin für Gruppen. Diese Erfahrung konnte ich nach meiner

Coaching-Ausbildung gut für meine jetztige Tätigkeit als Jobcoach einsetzen.

Wichtigste berufliche Stationen:

  • INQUA-Institut für Coaching (http://www.inqua-institut.de/karriere-coaching/akademiker/), Berlin: Karrierecoach für AkademikerInnen (seit 2014) – dieses Institut kann Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein annehmen und mir den Auftrag zur Umsetzung erteilen.
  • Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader, Berlin: Beraterin und Coach (seit 2004)
  • Schering Aktiengesellschaft, Berlin: Praktikum als Personalreferentin (2002)
  • Bundesinstitut für Berufsbildung, Berlin: Sachbearbeiterin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin (1992-1999)

Aus- und Weiterbildung:

  • Zertifizierung als Coach, Deutscher Coaching Verband DCV (2010)
  • Systemischer Businesscoach: Dialog-Institut, Berlin (2006-2007)
  • Trainerausbildung: WBS Training AG, Berlin
  • Personalreferentin: Manage.Ing Unternehmensberatung, Berlin (2001-2002)
  • Ausbildereignungsprüfung AEVO: IHK Berlin
  • Geographiestudium mit Diplom: FU Berlin sowie Indiana University/USA

 

 

 

Mensch
 

 

Persönlichkeit, Werte, Interessen und Engagement

Als Mensch wird mir von meinen Kunden ein besonderes Einfühlungs- und Motivationsvermögen bestätigt. Ich bin offen und gewinne schnell das Vertrauen anderer. Wichtig für mich als Beraterin, aber auch als relativ spät gestartete Freiberuflerin, sind Durchhaltevermögen und Flexibilität.

Mit Strukturierungsvermögen unterstütze ich meine Klienten dabei, die Vielfalt ihrer Ideen, Fragen und Zweifel zu ordnen, damit sie diese für neue Entwicklungen konstruktiv nutzen können. Ich begegne meinen Klienten mit Wertschätzung und Anerkennung dessen, was sie erreicht haben – jeder Beruf hat seinen Wert, jede Situation hat ihre spezifische Herausforderung.

Private Aktivitäten bieten Ausgleich zum Beruf und tragen zu meiner persönlichen Entwicklung bei. Aus meiner Naturverbundenheit schöpfe ich Kraft. In meinem Kleingarten ziehe ich Obst, Gemüse und Blumen, entspanne mich und beobachte, wie sich alles gut entwickelt. Durch Konditionsgymnastik, Klettern und Tango-Tanzen halte ich mich fit und genieße nette Kontakte. Diverse ehrenamtliche Tätigkeiten sind mir wichtig und haben mich persönlich weitergebracht: unter anderem unterstütze ich Jobsuchende über das Patenmodell der Diakonie. Mein jahrzehntelanges Engagement für den Natur-Park Südgelände (http://www.bi-suedgelaende.de/)hat mir gezeigt, dass sich Beharrlichkeit auszahlt!